Springe zu: Menu, Menu 2, Aktuellesten News, Aktuellsten Projekte

Mitteilungen

5. Juni 2011

Neues großes Marktzelt von Buch-Portal!

 

 

 

17. März 2011

Mit 1. März dieses Jahres hat Buch-Portal seine Pforten in der Amtshausgasse in Wien geschlossen. Die Frequenz an diesem Standort hat den regelmäßigen Betrieb eines Ladengeschäftes nicht gerechtfertigt.

Im Gegenzug möchten wir in den nächsten Wochen unsere Internet-Präsenz erheblich ausbauen.  Und natürlich werden wir auch in dieser Saison wieder zahlreiche Mittelaltermärkte bereisen.

Wer nach wie vor die Lust verspürt, in unserem reichhaltigen Sortiment zu stöbern, kann uns gerne jederzeit an unserem neuen Standort in Brunn am Gebirge, direkt vor den Toren Wiens, besuchen.

 

 

1. August 2010

 

Buch-Portals Kinder-Schreibstube am Spectaculum zu Friesach



 

 

  

29. April 2010

Buch-Portal beschreitet sein zweites Geschäftsjahr. Man kann unseren Start als zufriedenstellend bezeichnen, das erste Jahr war durchaus gut, aber zweifellos befinden wir uns nach wie vor im Aufbau. Daher richten wir den Blick auch gleich wieder nach vorne, zu unseren beiden aktuellen Vorhaben:

1. Neugestaltung der Web-Page

Wir arbeiten bereits daran, unseren Internet-Auftritt von Grund auf zu überholen und dadurch unsere thematische Ausrichtung auf das Mittelalter entsprechend darzubieten. Wir hoffen, alsbald erste Ergebnisse präsentieren zu können.

2.  Geschäftsbetrieb

Bereits seit Anfang April haben wir unsere Pforten geöffnet. Mittlerweile umfasst das Angebot an Büchern, Zeitschriften, Tonträgern, DVDs, Spielen und historischem Schreibgerät an die 1000 Artikel, die wir im Geschäft vorrätig halten. Es ist uns somit geboten erschienen, einen Verkaufsraum einzurichten und so die Möglichkeit zu bieten, auch zwischen den Märkten in Ruhe (und geschützt vor Wind und Wetter) im Mittelalter zu schmökern.

Wir hoffen, unsere Markt-Kunden nun auch verstärkt online oder direkt bei uns in der Amtshausgasse im fünften Bezirk in Wien begrüßen zu dürfen.


 

 

 

bretagne
Im Finistere, an der Küste der Bretagne, trotzt unser Zelt den atlantischen Winden

11. August 2009

 

Buch-Portal auf Reisen...

...Impressionen aus Frankreich

Besuch des 16. Mittelalterfestes von Moncontour... und sie kochen auch nur mit Wasser

Ils bâtissent un château fort... im burgundischen Guédelon kann man das verwegene Projekt eines historischen Burgenbaues bestaunen

 

 

21. Juli 2009

Der Sommer ist mit Verspätung ins Land gezogen und mit ihm ist für Buch-Portal ein wenig Ruhe eingekehrt. Wir haben das erste Quartal hinter uns gebracht und sind vorsichtig zufrieden.
Wir haben in dieser ersten Phase gar nicht erst darauf gewartet, von den Kunden gefunden zu werden, sondern haben sie kurzerhand selbst aufgesucht: auf den Mittelaltermärkten nah und fern, die wir mit einem kleinen Verkaufsstand beschickt haben und womit wir direkt ins Herz der Mittelalter-Szene eingetaucht sind.
Dort war die Aufnahme sehr wohlwollend und wir sind auf vielerlei Weise unterstützt worden, wofür wir uns herzlich bedanken wollen, insbesondere beim rasenden Team von Huscarl, bei Thomas Hirmann mit seiner Truppe, der Familie Bock und natürlich bei unseren Freunden und oftmaligen Stand-Nachbarn, den Waydwerkern.
Leider haben uns die Regengüsse des Frühsommers das Marktleben bisweilen etwas schwer gemacht, dennoch können wir eine positive Bilanz ziehen. Auch die Ausstattung des Standes ist stetig verbessert und das Sortiment erheblich erweitert worden, sodass wir heute neben Büchern auch Musik-CDs, DVDs, Zeitschriften und historisches Schreibgerät vom Gänsekiel über Pergament und Siegelwachs bis zur Eisengallustinte anbieten können.
Zusammenfassend sind wir der Überzeugung, dass unser Angebot eine sinnvolle und attraktive Ergänzung und Bereicherung für jeden Mittelaltermarkt darstellt.
Am Stammsitz in der Amtshausgasse, dem „Portal“, das in dieser turbulenten und von Mobilität geprägten Zeit oft verwaist war, herrschte hingegen mitunter gespenstische Ruhe und von geregelten Öffnungszeiten waren wir noch weit entfernt. Nichtsdestotrotz hat sich bereits der eine oder andere Interessent eingefunden und damit das Bedürfnis nach einem Platz zum "Schmökern im Mittelalter" in den Raum gestellt. Wir werden diesem Umstand in naher Zukunft gewiss Rechnung tragen.

Laura und Elisabeth, die beiden guten Feen vom Buch-Portal

 

17. April 2009

"Das Mittelalter hört nicht auf", so titelt ein Buch des renommierten Beck-Verlages, das sich dem Phänomen der Allgegenwärtigkeit dieser an sich doch schon sehr fernen Zeit widmet. Und in der Tat scheint diese spezielle, atmosphärisch besonders dichte Epoche nicht nur nicht aufzuhören, sondern in den Köpfen vieler Menschen geradezu aufzuleben. Dieses starke Interesse zu befriedigen und damit zugleich stets aufs Neue zu wecken, hat sich Buch-Portal zum Ziel gesetzt. Eben aus der Taufe gehoben, fängt für unseren kleinen Buchladen das Mittelalter gerade erst an.....

Kampf im Mittelalter

Interessante Schlaglichter

powered by BUCHKATALOG.DE